Mittwoch, 17. Dezember 2014

Adventskalender: 17. Dezember 2014

Da schreibe ich doch gestern einen Beitrag über Dankbarkeit und gleich heute kann ich selbst dankbar über diesen Tag sein. 

Heute war ich - wie fast jeden Tag in letzter Zeit - wieder im Landtag gewesen. Anlass hierfür war zum einen das Plenum mit Wahl des sächsischen Ausländerbeauftragten/ Integrationsbeauftragten zum anderen unseren Jahresabschluss. Der Kandidat von CDU und SPD setzte sich mit 80 Stimmen durch. Herzlichen Glückwunsch dafür. Danach hatten wir unsere Weihnachtsfeier mit den Mitarbeitern aus dem Büro in Dresden und im Wahlkreis. Da ich mit den Kollegen aus dem Wahlkreis bis dato fast nur telefonisch zu tun hatte, war ich aufgeregt. Ich wusste nicht wirklich, was mich genau erwartete. Aber ich wurde sehr positiv überrascht. Ich erlebte selten so eine freundliche und gelöste Stimmung bei allen Teilnehmern. Der Höhepunkt des Tages im Landtag war dann das Blasorchester im Altbau. Bei dieser Art der Musik kommt Weihnachtsstimmung auf. Es ist schon sehr besonders, wenn Mitarbeiter und Parlamentarier zur Ruhe kommen und den weihnachtlichen Klängen gespannt lauschen. In dem großen Raum schallten die Töne durch das ganze Gebäude. Der Landtagspräsident stimmte mit ein und wünschte uns allen besinnliche und gesegnete Weihnachten. In diesem hohen Haus ist das echt sehr beeindruckend und machte mich dankbar, dass ich hier arbeiten kann und darf. 

Nach der Sitzung und nach der Weihnachtsfeier verlagerten wir die ausgelassene Stimmung auf den Dresdner Weihnachtsmarkt. Bei Glühwein und guten Gesprächen mit Kauf des ein oder anderen Geschenkes wurde auch hier schön gefeiert. 

Nach all diesem Trubel und der ganzen Feierei durfte ich dann noch eine Freundin in Dresden treffen. Ein besonderer Moment war für uns beide durch den Zwinger am Abend zu schlendern und über die Brühlschen Terrassen bei all den weihnachtlich funkelnden Lichtern zu laufen. Ich denke, dass da wiederum ein bisschen Weihnachtsstimmung aufkommt. 
Am Ende des Tages bedanke ich mich bei allen, die mir den Tag heute versüßt haben. Gerade der - im schönsten Sinne des Wortes - glänzende Abschluss macht mich dankbar. 
In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Abend. Morgen geht´s dann wieder in den Landtag. Business as usual oder auch Und täglich grüßt das Murmeltier oder der Weihnachtsmann. Wie auch immer. Es war echt schön. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen