Mittwoch, 2. Dezember 2015

Adventskalender 2015: 02. Dezember

Ein Kommentar von Martin Modschiedler MdL

"Das wird man wohl noch sagen dürfen! Gedanken zum Advent.
Das wird man wohl noch sagen dürfen. Dieser Satz scheint in unserem Land gerade Hochkonjunktur zu haben. Dabei ist dieser Satz eine pure Selbstverständlichkeit, ja geradezu grundlegend für unsere parlamentarisch-demokratische Grundordnung. Das wird man wohl noch sagen dürfen. Ja, denn in unserem Land herrscht Meinungsfreiheit. Jeder ist aufgerufen, seine Meinung zu äußern, dafür zu werben, vielleicht dafür Mehrheiten zu finden, sich darüber auszutauschen. Allerdings heißt Meinungsfreiheit – logischerweise – nicht, dass mein Gegenüber diese Meinung auch teilen muss. Denn auch mein Mitbürger hat das Grundrecht auf Meinungsfreiheit. Hier scheint mir eines der größten derzeitigen Missverständnisse zu liegen. Ich kann meine Meinung haben, sollte die aber immer auch begründen können. Dazu benötige ich Informationen, welche ich einordnen und bewerten muss. Ein schwieriger und anstrengender Vorgang! Zudem sollte ich meine Meinung immer wieder hinterfragen und gegebenenfalls auch revidieren können. Denn: „Nur Tote und Toren ändern niemals ihre Meinung.“ 
Und so bleibt es dabei: Das wird man wohl noch sagen dürfen, aber man wird vorher auch noch nachdenken dürfen. Denn auch für die Meinungsfreiheit gelten ethisch-moralische, sittliche und rechtliche Grenzen. Wie heißt es im Buch Sirach: „Wenn du willst, dass andere dir zuhören, dann bereite deine Rede gut vor! Nimm all dein Wissen zusammen, bevor du etwas sagst!“
Jesus, dessen Geburtstag wir zu Weihnachten feiern, hatte auch seine Meinung und die hatte es teilweise in sich. Er ist damit angeeckt und hat leidenschaftlich dafür gekämpft. Dass dies nicht erfolglos war, sehen wir an einer nunmehr über zweitausend Jahre langen christlichen Tradition. Der christliche Glaube ist eine Lebensmaxime. Die wird man wohl noch vertreten dürfen! Getrauen wir uns das viel öfter, wir haben gute Gründe dafür."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen